Liebe Gäste und Interessierte!
Unsere Seite befindet sich derzeit im Aufbau.

Kultur regt an.
Kultur macht Spaß.
Kultur macht neugierig.
Kultur bringt Menschen zusammen.
Kultur ist ein Motor der Gesellschaft.

  Hier ein kurzer Einblick zur KULTURLOGE HAMBURG.

  Die KULTURLOGE HAMBURG ist eine Initiative des Vereins Kulturinitiativen und Kulturlogen (e.V.).
  Sie hat als Ziel, Menschen mit geringem Einkommen den kostenfreien Besuch von Kulturveranstaltungen zu ermöglichen.

  Wer kann Gast der KULTURLOGE HAMBURG werden?
  Menschen mit geringem Einkommen, die dem Leitlinien der Hamburger Tafel e.V. entsprechen.
  Dazu gehören u.a. Arbeitslose, Rentner mit Grundsicherung, Familien und alleinerziehende Mütter mit Mini-Jobs.

  Wie kann man Gast der KULTURLOGE HAMBURG werden?
  Die KULTURLOGE HAMBURG arbeitet eng mit sozialen Einrichtungen zusammen.
  Soziale Einrichtungen, die zu unseren Partnern gehören, bieten unsere Anmeldebroschüre an.
  Interessierte geben ihre kulturellen Vorlieben an und melden sich schriftlich über die Einrichtung bei der Kulturloge Hamburg an.
  Die Einrichtungen versichern mit ihrem Stempel, dass ihnen der Gast bekannt ist und zur Zielgruppe gehört.

  Die Vermittlung der Karten ist für die Gäste kostenfrei und wird von der KULTURLOGE HAMBURG
  durch den persönlichen Kontakt zu den Gästen durchgeführt.

  PdF zum genaueren Inhalt und Ablauf der KULTURLOGE HAMBURG finden Sie hier:
  Allgemeine Informationen zur Kulturloge

  Bitte melden Sie sich für nährere Informationen bei:

  Meyenburg/v. Weymarn GbR
  Personallotsen für Kultur und Gemeinwohl
  Julia v. Weymarn (Projektkoordinatorin)
  Dorotheenstr. 3
  22301 Hamburg
  Tel.: 040 65 03 39 32
  Fax: 040 65 03 39 32
  www.personallotsen.com
  e-Mail: info (ät) kulturloge-hamburg . de